TU Darmstadt / ULB / TUprints

Interaktive Namensverbreitungskarten für das Digitale Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD)

Thull, Beate
Bartsch, Sabine ; Gius, Evelyn ; Müller, Marcus ; Rapp, Andrea ; Weitin, Thomas (eds.) (2022):
Interaktive Namensverbreitungskarten für das Digitale Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD). (Publisher's Version)
In: Digital Philology | Evolving Scholarship in Digital Philology, 4, Darmstadt, ISSN 2701-8210, DOI: 10.26083/tuprints-00022934,
[Book]

[img] Text
Digital_Philology___Evolving_Scholarship_vol_04.pdf
Copyright Information: CC BY 4.0 International - Creative Commons, Attribution.

Download (28MB)
Item Type: Book
Status: Publisher's Version
Title: Interaktive Namensverbreitungskarten für das Digitale Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD)
Language: German
Abstract:

Das Forschungsprojekt „Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD)“ wurde an der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Jahr 2012 begonnen und hat eine voraussichtliche Laufzeit von 24 Jahren. Im Rahmen des DFD wird der komplette Grundbestand der derzeit in Deutschland vorkommenden Namen, auch der sogenannten Fremdnamen, nach neuesten Erkenntnissen der Namenforschung lexikographisch erfasst, kartiert und unter Berücksichtigung der geographischen Verbreitung etymologisiert. Das Ziel des Forschungsprojekts ist die benutzerfreundliche und leicht zugängliche digitale Präsentation von rund 200.000 Namenartikeln. Die digitale Datenbasis wurde auf der Grundlage der Telefonbucheinträge der Deutschen Telekom aus dem Jahr 2005 erstellt. Jeder Familienname mit mindestens zehn Telefonanschlüssen wird im DFD in einem eigenen Namenartikel präsentiert. Der Großteil der im Wörterbuch veröffentlichten Namenartikel enthält eine Karte, in der die geographische Verbreitung des Namens in Deutschland mithilfe von Kreisen unterschiedlicher Größe dargestellt wird. Für jeden für die Präsentation im Wörterbuch bearbeiteten Familiennamen wird die Verbreitungskarte mithilfe des derzeit für das DFD verwendeten Kartierungsprogramms individuell als statische Karte mit rudimentären geographischen Informationen erzeugt und als PDF sowie optional als SVG in der Datenbank des DFD abgelegt. Wie Benutzerbefragungen zeigen, kann diese statische Karte viele der Fragen, die die Nutzer*innen an die Visualisierung der Namensverbreitung stellen, nicht beantworten. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Entwicklung und Dokumentation einer in die Website des DFD integrierbaren Software, die mithilfe von konsolidierten Technologien und basierend auf den Ergebnissen der aktuellen Forschung im Bereich der Informationsvisualisierung interaktive geographische Namensverbreitungskarten automatisch erzeugt und damit die derzeit im DFD verwendete Art der Kartierung ersetzt. Die Entwicklung der Visualisierung und der Interaktivität in den Karten orientiert sich dabei an den Fragen und Anforderungen der Nutzer*innen an die Präsentation der Namensverbreitungen im Wörterbuch.

Series: Digital Philology | Evolving Scholarship in Digital Philology
Series Volume: 4
Place of Publication: Darmstadt
Collation: vi, 114 Seiten
Uncontrolled Keywords: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands ; Familiennamen ; Namenforschung ; Interaktive Karten
Classification DDC: 000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft > 000 Allgemeines, Wissenschaft
400 Sprache > 400 Sprache, Linguistik
400 Sprache > 420 Englisch
400 Sprache > 430 Deutsch
800 Literatur > 800 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
800 Literatur > 820 Englische Literatur
800 Literatur > 830 Deutsche Literatur
Divisions: 02 Department of History and Social Science > Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft
Date Deposited: 30 Nov 2022 10:08
Last Modified: 30 Nov 2022 10:08
DOI: 10.26083/tuprints-00022934
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-229344
URI: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/22934
PPN:
Export:
Actions (login required)
View Item View Item