TU Darmstadt / ULB / TUprints

Optimierung des Durchzündverhaltens von Kugelfunkenstrecken bei überlagerten Stoßspannungsprüfungen

Hallas, Martin ; Dorsch, Christian ; Hinrichsen, Volker (2021):
Optimierung des Durchzündverhaltens von Kugelfunkenstrecken bei überlagerten Stoßspannungsprüfungen. (Publisher's Version)
In: ETG-Fachberichte, 157, In: VDE-Hochspannungstechnik : 12.-14. November 2018 in Berlin,
Darmstadt, VDE Verlag, VDE-Hochspannungstechnik 2018, Berlin, 12.-14.11.2018, ISSN 0341-3934, ISBN 978-3-8007-4807-5,
DOI: 10.26083/tuprints-00013295,
[Conference or Workshop Item]

[img]
Preview
Text
2018.06.25 Paper HL Do HIN.pdf
Available under: CC-BY-NC-ND 4.0 International - Creative Commons, Attribution NonCommercial, NoDerivs.

Download (981kB) | Preview
Item Type: Conference or Workshop Item
Origin: Secondary publication service
Status: Publisher's Version
Title: Optimierung des Durchzündverhaltens von Kugelfunkenstrecken bei überlagerten Stoßspannungsprüfungen
Language: German
Abstract:

Typprüfungen an HGÜ-Betriebsmitteln wie Kabeln oder gasisolierten Systemen sehen überlagerte Stoßspannungsprüfungen vor. Bei diesen wird bei anliegender Gleichspannung am Prüfling eine Stoßspannung hinzugeschaltet. Hierfür werden typischerweise Kugelfunkenstrecken oder Koppelkondensatoren verwendet. Aus der Literatur ist bekannt, dass Funkenstrecken ein problematisches Verhalten bei überlagerten Stoßspannungsprüfungen zeigen können.

Im Folgenden werden Laborversuche vorgestellt, in denen überlagerte Prüfungen mithilfe von Kugelfunkenstrecken durchgeführt wurden. Dabei konnte das Zündverhalten der Funkenstrecke durch diverse Maßnahmen erheblich verbessert werden. Die Untersuchungen wurden für Spannungen bis 300 kV DC durchgeführt. Es wurde eine Triggereinrichtung in die Kugelfunkenstrecke eingebaut, welche den möglichen Schlagweitenbereich zum Durchzünden der Funkenstrecke deutlich erhöht. Weiterhin konnten durch die Platzierung der Belastungskapazität des Stoßspannungsgenerators parallel zum Prüfling das Zündverhalten und die Kurvenform der Stoßspannung erheblich verbessert werden. Insgesamt wird gezeigt, dass die in der Literatur beschriebenen Probleme bei überlagerten Stoßspannungsprüfungen durch gezielte Maßnahmen vollständig gelöst werden können.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage

Type tests on HVDC equipment such as cables or gas-insulated systems generally require tests with superimposed impulse voltage. Thereby an impulse voltage is directly superimposed while the DC voltage is still applied to the test object. For this purpose, spark gaps or coupling capacitors are commonly used. The literature describes problems during superimposed voltage testing with spark gaps.

This report presents laboratory experiments, in which superimposed tests with spark gaps were performed. The ignition behaviour of the spark gap could be improved by various measures. The investigations were carried out for voltages up to 300 kV DC. A trigger device was installed in the spark gap. This increased the possible range of the flashover distance. Furthermore, the total load capacitance of the impulse voltage generator was connected in parallel to the test object. Thereby, ignition behaviour and waveform of the impulse voltage could be improved significantly. Overall, the report shows that the problems with spark gaps during superimposed voltage tests as described in the literature can be solved completely by adequate measures.

English
Title of Book: VDE-Hochspannungstechnik : 12.-14. November 2018 in Berlin
Series Name: ETG-Fachberichte
Volume: 157
Place of Publication: Darmstadt
Publisher: VDE Verlag
Collation: 6 ungezählte Seiten
Classification DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electrical Power Systems > High Voltage Technology
Event Title: VDE-Hochspannungstechnik 2018
Event Location: Berlin
Event Dates: 12.-14.11.2018
Date Deposited: 03 Dec 2021 13:06
Last Modified: 03 Dec 2021 13:06
DOI: 10.26083/tuprints-00013295
Corresponding Links:
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-132950
URI: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/13295
Export:
Actions (login required)
View Item View Item