TU Darmstadt / ULB / TUprints

‚Same same but different?’ Sprachenübergreifende Vernetzung des Englisch- und Spanischunterrichts zur Förderung von Mehrsprachigkeit

Grünewald, Andreas ; Sass, Annina (2023)
‚Same same but different?’ Sprachenübergreifende Vernetzung des Englisch- und Spanischunterrichts zur Förderung von Mehrsprachigkeit.
In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht : ZIF, 2014, 19 (1)
doi: 10.26083/tuprints-00012777
Article, Secondary publication, Publisher's Version

[img] Text
zif-2292-grünewald.pdf
Copyright Information: CC BY-ND 3.0 de - Creative Commons, Attribution NoDerivs.

Download (6MB)
Item Type: Article
Type of entry: Secondary publication
Title: ‚Same same but different?’ Sprachenübergreifende Vernetzung des Englisch- und Spanischunterrichts zur Förderung von Mehrsprachigkeit
Language: German
Date: 2023
Place of Publication: Darmstadt
Year of primary publication: 2014
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt
Journal or Publication Title: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht : ZIF
Volume of the journal: 19
Issue Number: 1
DOI: 10.26083/tuprints-00012777
Corresponding Links:
Origin: Secondary publication from TUjournals
Abstract:

Nationale und internationale bildungspolitische Entwicklungen sowie aktuelle fachdidaktische Erkenntnisse stellen den schulischen Fremdsprachenunterricht vor eine neue Aufgabe: Zunehmend wird eine stärkere inhaltliche, methodische und lernzielorientierte Vernetzung der einzelnen Fremdsprachenfächer und die Etablierung sprachenübergreifender Ansätze gefordert, um dadurch einen Beitrag zur Förderung von Mehrsprachigkeit bzw. lebenslangem Sprachenlernen zu leisten. Mit der Leitfrage „Same same but different?“ möchten wir das Spannungsverhältnis deutlich machen, in dem sich das Thema bewegt: zwischen Gleichmacherei einerseits und Betonung der fachlichen Differenzen andererseits. Wie eine Vernetzung des Englisch- und Spanischunterrichts in der Unterrichtspraxis konkret gestaltet werden kann, ist Gegenstand dieses Artikels. Zunächst werden Spezifika und Gemeinsamkeiten der Fächer Englisch (als 1. Fremdsprache) und Spanisch (als 2. FS) beleuchtet, um darauf aufbauend geeignete Bereiche einer sprachenübergreifenden Vernetzung vorzustellen.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage

Current developments in educational policy on the national and international level as well as recent outcomes of pedagogical research pose a challenge to foreign language teaching at schools: Against the backdrop of a perceived need to contribute to the development of multilingualism and lifelong language learning, there is a growing interest in linking the single language subjects in a cross-curricular way in terms of their content, methods and aims and in implementing cross-linguistic approaches to language teaching and learning. With the key question „Same same but different?“ we would like to point out the two dimensions of this topic: levelling down the distinguishing elements on the one hand and overemphasising their differences on the other. The object of this paper is to illustrate how the subjects English and Spanish can be interconnected in practice. At first, specific characteristics as well as similarities between the subjects English (as first foreign language) and Spanish (as second foreign language) will be examined, before appropriate areas for cross-curricular work will be introduced.

English
Uncontrolled Keywords: Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeitsdidaktik, sprachenübergreifendes Lehren und Lernen, Spanisch nach Englisch, chicano, Kognaten
Status: Publisher's Version
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-127772
Classification DDC: 400 Sprache > 400 Sprache, Linguistik
Divisions: 02 Department of History and Social Science > Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft > Sprachwissenschaft - Mehrsprachigkeit
Date Deposited: 24 May 2023 17:03
Last Modified: 24 May 2023 17:14
URI: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/12777
PPN:
Export:
Actions (login required)
View Item View Item