TU Darmstadt / ULB / tuprints

Integration von Nanodrahtarrays in Mikrosysteme für die Gasflusssensorik

Quednau, Sebastian and Greiner, Felix and Schlaak, Helmut F. and Rauber, Markus and Ensinger, Wolfgang and Neumann, Reinhard :
Integration von Nanodrahtarrays in Mikrosysteme für die Gasflusssensorik.
[Online-Edition]
In: GMM Fachbericht 63 "Mikro-Nano-Integration" (63) pp. 159-164. ISSN 1432-3419
[Article], (2010)

[img]
Preview
Integration von Nanodrahtarrays in Mikrosysteme für die Gasflusssensorik - PDF
Integration-von-Nanodrahtarrays-in-Mikrosysteme-fuer-die-Gasflusssensorik-Paper.pdf
Available under Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives.

Download (634Kb) | Preview
Item Type: Article
Title: Integration von Nanodrahtarrays in Mikrosysteme für die Gasflusssensorik
Language: German
Abstract:

Nanodrähte sind durch ihr großes Oberflächen/Volumen-Verhältnis von hier etwa 1,6·10^7 m²/m³ ein interessantes Untersuchungsobjekt zur Minimierung der Ansprechzeit von Mikrogasflusssensoren. Diese Arbeit beschreibt die Modellierung von Nanodrahtarrays in Gasflüssen. Sie geht auf Temperatursprünge von 1 K bei Gasflüssen < 1 m/s ein. Die Simulationsergebnisse legen nahe, dass bei Nanodrahtarrays Zeitkonstanten von < 10^-3 s und bei einzelnen Nanodrähten um mehr als drei Größenordnungen kleinere Zeitkonstanten möglich sind. Weiterhin beschreibt diese Arbeit einen Prozessablauf zur Integration von Nanodrahtarrays in ein Mikrosystem zur Gasflussanalyse. Die Bündelung von drei Nanodrahtarrays ist experimentell realisiert und vereinfacht die Handhabung bei der Montage. Sie ermöglicht eine beidseitige Kontaktierung der Nanodrahtarrays mit einer planaren Mikrostruktur.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
The surface-area-to-volume ratio of about 1,6·10^7 m²/m³ makes the examined nanowires an interesting subject to analyze for the minimization of micro flow sensor's response time. This paper depicts the modeling of nanowire arrays in gas flows. It dwells on sudden temperature changes of 1 K at gas flows < 1 m/s. The simulation results suggest time constants of < 10^-3 s for nanowire arrays and more than three orders of magnitude less ones for single nanowires. Furthermore, this paper discusses a process flow for the integration of nanowire arrays in a microsystem for gas flow analysis. The grouping of three nanowire arrays is experimentally realized and eases the handling during the assembly process. It enables double-sided interconnection of the nanowire arrays on a planar microstructure.English
Journal or Publication Title: GMM Fachbericht 63 "Mikro-Nano-Integration"
Number: 63
Publisher: VDE VERLAG GMBH
Uncontrolled Keywords: Mikro-Nano-Integration, Nanodraht, Modellierung Mikrofluss, Finite Volumen Methode, Mikrokontaktierung, Mikromontage
Alternative keywords:
Alternative keywordsLanguage
Mikro-Nano-Integration, Nanodraht, Modellierung Mikrofluss, Finite Volumen Methode, Mikrokontaktierung, MikromontageGerman
Classification DDC: 500 Naturwissenschaften und Mathematik > 500 Naturwissenschaften
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Divisions: Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik > Institut für Elektromechanische Konstruktionen > Mikrotechnik und Elektromechanische Systeme
Date Deposited: 08 Jun 2010 06:55
Last Modified: 07 Dec 2012 11:57
Official URL: http://www.vde-verlag.de/buecher/453216/mikro-nano...
Related URLs:
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-21649
License: Creative Commons: Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/2164
Export:

Actions (login required)

View Item View Item