TU Darmstadt / ULB / TUprints

Verbesserung der Fahrdynamik durch geregelte Luftfederdämpfer unter Beachtung von Sicherheit und Komfort

Puff, Matthias ; Pelz, Peter F. (2023)
Verbesserung der Fahrdynamik durch geregelte Luftfederdämpfer unter Beachtung von Sicherheit und Komfort.
Institution: Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, 2010
Event: 3. Fachtagung Federungs- und Dämpfungssysteme im Fahrwerk. (06.05.2010)
doi: 10.26083/tuprints-00023193
Lecture, Secondary publication, Publisher's Version

[img] Slideshow
presentation_2010_MIC-Tagung_Puff_Pelz.pdf
Copyright Information: CC BY 4.0 International - Creative Commons, Attribution.

Download (1MB)
Item Type: Lecture
Type of entry: Secondary publication
Title: Verbesserung der Fahrdynamik durch geregelte Luftfederdämpfer unter Beachtung von Sicherheit und Komfort
Language: German
Date: 2023
Place of Publication: Darmstadt
Year of primary publication: 2010
Collation: 39 Folien
Event Title: 3. Fachtagung Federungs- und Dämpfungssysteme im Fahrwerk
Event Dates: 06.05.2010
DOI: 10.26083/tuprints-00023193
Origin: Secondary publication service
Abstract:

Bei der Fahrwerksabstimmung ist stets der Zielkonflikt zwischen Dynamik und Komfort zu lösen. Eine Möglichkeit zur Milderung des Konflikts stellt die Verwendung adaptiver, pneumatischer Federbeine dar, welche Feder- und Dämpfungsfunktion vereinen. Ein Luftfederdämpfer ermöglicht eine Spreizung der Steifigkeit je nach Geometrie bis zu einem Faktor 26. Durch die dadurch mögliche gezielte Abstützung des Wankmoments an Vorder- und Hinterachse kann positiv Einfluss auf die Fahrdynamik genommen werden.

In diesem Vortrag werden folgende Punkte vorgestellt:

• Verhalten des semiaktiven Luft-Feder-Dämpfer Elements,

• Vorstellung des verwendeten 5-Körper Fahrzeugmodells,

• Beeinflussung der Fahrdynamik durch geregelte Luftfederdämpfer und

• die hieraus entstehende Beeinflussung von Fahrkomfort und Fahrsicherheit.

Neuigkeitswert

Der Neuigkeitswert hinsichtlich Fahrdynamik wird als hoch eingestuft. Der Vortrag geht auf die mögliche Verbesserung der Fahrdynamik durch geregelte, semi-aktive Luftfederdämpfer ein, welche bisher nicht untersucht ist.

Status: Publisher's Version
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-231937
Classification DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering > Institute for Fluid Systems (FST) (since 01.10.2006)
Date Deposited: 08 Feb 2023 13:27
Last Modified: 24 May 2023 08:05
URI: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/23193
PPN: 505700859
Export:
Actions (login required)
View Item View Item