TU Darmstadt / ULB / TUprints

Infrastruktur-Konzept Semizentral zur Implementierung in China - Konzept, Planung, Genehmigung, Bewertung -

Wang, Bingxiang (2021)
Infrastruktur-Konzept Semizentral zur Implementierung in China - Konzept, Planung, Genehmigung, Bewertung -.
Technische Universität
doi: 10.26083/tuprints-00019778
Ph.D. Thesis, Primary publication, Publisher's Version

[img]
Preview
Text
Dissertation-Bingxiang Wang.pdf
Copyright Information: CC BY-SA 4.0 International - Creative Commons, Attribution ShareAlike.

Download (4MB) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Type of entry: Primary publication
Title: Infrastruktur-Konzept Semizentral zur Implementierung in China - Konzept, Planung, Genehmigung, Bewertung -
Language: German
Referees: Linke, Prof. Dr. Hans Joachim ; Wagner, Prof. Dr. Martin
Date: 2021
Place of Publication: Darmstadt
Collation: IX, 159 Seiten
Date of oral examination: 7 September 2021
DOI: 10.26083/tuprints-00019778
Abstract:

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt und durchläuft einen rasanten Urbanisierungsprozess, der die Notwendigkeit eines starken und schnellen Aus- und Neubau der städtischen Infrastruktur hervorruft. Des Weiteren ist China ein Land mit großem Wassermangel. Die Verknappung der Wasserressourcen verhindert die wirtschaftliche und industrielle Entwicklung vieler chinesischer Städte. Um das Problem des städtischen Wasserstresses zu lösen, setzt die chinesische Regierung auf die Wasserwiederverwendung. Der Infrastrukturansatz Semizentral wurde als mögliche Lösung für die infrastrukturellen Herausforderungen im Bereich Wasserver- und Entsorgung in Städte, besonders in schnell wachsenden Räumen, entwickelt. Das Resource Recovery Center (RRC) ist dabei eine mögliche Umsetzungsform des Semizentral-Konzepts und wurde erfolgreich im chinesischen Qingdao umgesetzt. Das RRC wurde mit dem Ziel errichtet, eine umfangreiche Kreislaufwirtschaft hinsichtlich Wasser und auch Biomasse im Zusammenhang mit einer zukünftigen Siedlungsentwicklung zu erreichen. Die Analyse der Planungs-, Genehmigungs- und Bauphase sowie des Betriebes des RRCs in dieser Arbeit stellt insofern eine theoretische Grundlage für die weitere Verbreitung semizentraler Ver- und Entsorgungsinfrastrukturlösungen dar. Durch diese ganzheitliche Beurteilung des RRC mit Hilfe der SWOT-Analyse wurden die internen und externen Einflussfaktoren des RRC ermittelt. Die Ergebnisse sind eine wichtige strukturierte Grundlage für Entscheidungsträger, um künftig semizentrale Konzepte zu realisieren und so der rasanten Siedlungsentwicklung unter Wasserknappheit besser zu begegnen.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage

China is the most populous country in the world and is undergoing a rapid urbanization process, which creates the need for strong and rapid expansion and new construction of urban infrastructure. Furthermore, China is a country with severe water shortages. The scarcity of water resources prevents the economic and industrial development of many Chinese cities. To solve the problem of urban water stress, the Chinese government is focusing on water reuse. The Semicentral infrastructure approach was developed as a potential solution to the infrastructural challenges of water supply and disposal in cities, especially in fast-growing areas. The Resource Recovery Center (RRC) is one possible implementation of the Semi-Central concept and has been successfully implemented in Qingdao, China. The RRC was built with the aim of achieving a comprehensive circular economy with regard to water and also biomass in connection with a future settlement development. In this respect, the analysis of the planning, permitting and construction phases as well as the operation of the RRC in this thesis provides a theoretical basis for the further dissemination of semi-centralized supply and disposal infrastructure solutions. Through this holistic assessment of the RRC using SWOT analysis, the internal and external factors influencing the RRC have been identified. The results provide an important structured basis for decision makers to implement semi-centralized concepts in the future in order to better cope with rapid settlement development under water scarcity.

English
Status: Publisher's Version
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-197784
Classification DDC: 600 Technology, medicine, applied sciences > 620 Engineering and machine engineering
Divisions: 13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institute IWAR > Wastewater Technology
TU-Projects: Bund/BMBF|02WCL1266A|Semizentral TP3 Phas
Date Deposited: 03 Dec 2021 13:13
Last Modified: 03 Dec 2021 13:13
URI: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/19778
PPN: 489267793
Export:
Actions (login required)
View Item View Item