TU Darmstadt / ULB / TUprints

Leopold Rother und die moderne Bewegung in Kolumbien

Vendries Bray, Ernesto :
Leopold Rother und die moderne Bewegung in Kolumbien.
Technische Universität, Darmstadt
[Ph.D. Thesis], (2014)

[img]
Preview
Text
2- Anhänge Dissertation Leopold Rother und die moderne Bewegung in Kolumbien16-4-2014.pdf
Available under Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives, 2.5.

Download (32MB) | Preview
[img]
Preview
Text
1-Dissertation Leopold Rother und die moderne Bewegung in Kolumbien20-4-2014.pdf
Available under Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives, 2.5.

Download (35MB) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Title: Leopold Rother und die moderne Bewegung in Kolumbien
Language: German
Abstract:

Die vorliegende Dissertation stellt das Leben und das Werk des deutschen Architekten Leopold Rother vor. 1894 in Breslau geboren musste er 1936 Deutschland wegen seiner jüdischen Herkunft verlassen und nach Kolumbien emigrieren. In Kolumbien, durch seine Projekten und fast 40-jährigen Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten, war er einer der ersten Architekten die für die Verbreitung der modernen Architektur im Land verantwortlich war. In Vergleich mit anderen Ländern wie Brasilien oder Mexiko deren Übergang in die Moderne schon früh zum Thema international Publikationen wurde, blieb die Entwicklung Kolumbiens im Ausland weitgehend unbekannt. Ein Teil der architektonischen Bauwerke von Leopold Rother ist in Kolumbien bekannt. 1984 veröffentlichte sein Sohn Hans ein Buch über sein Leben und seine Werke. Immerhin gibt es Bauwerke in Kolumbien von denen wenig bekannt ist. Ebenso ist der Fall der frühen Arbeiten des Architekten in Deutschland. Ein Vorhaben dieser Arbeit war die wenig bekannte Bauwerke in Deutschland aufzufinden, ihre Urheberschaft und die Art und Weise von Rothers Beteiligung in ihnen festzustellen. Hier werden erstmalig Projekte von Rother vorgestellt, die bisher unbekannt waren oder die nur erwähnt wurden. Desgleichen werden diejenigen in Kolumbien durchgeführten Projekte vorgestellt, die von der Avantgarde der europäischen und brasilianischen Architektur beeinflusst wurden. Es sind Bauwerke, die auf die örtlichen Umstände und das tropische Klima mit der Sprache der Moderne und den aus Europa mitgebrachten Techniken des Stahlbetons antworteten. Rothers pädagogische Leistung ist ein weiterer Aspekt dieser Forschung. Während seiner Lehrtätigkeit hinterließ er in Vorlesungen und in Aktenmappen zahlreiche Dokumente. Mit diesen Vorlesungen, die bis jetzt nicht analysiert und auch nicht mit seinen Projekten in Zusammenhang gebracht worden sind, beschäftigt sich die vorliegende Arbeit eingehend.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
This dissertation presents the life and work of the Leopold Rother, the German architect who was born in 1894 in Breslau, and due to his Jewish ancestry had to leave Germany in 1936 and emigrated to Colombia. Through his projects and almost 40 years of lecturing at various universities in Colombia, he was one of the first and foremost architects responsible for the spread of modern architecture in the country. In comparison with other countries such as Brazil and Mexico whose transition to modern architecture became a subject in international publications early on, the developments in Colombia were largely unknown abroad. Some of Leopold Rother’s architectural works are known in Colombia. In 1984 his son Hans Rother published a book on his life and work, but there are works in Colombia that still little known. This is also the case for the architect’s earlier work in Germany An undertaking of this dissertation was to research these less known works in Germany, their authorship and to determine the nature and manner of Rother’s involvement. Here, for the first time, are presented some of Rother’s projects that were unknown, or had only been referred to. The same is presented for those projects carried out in Colombia that were influenced by the European avant-garde and Brazilian architecture. These are buildings in modern style, using reinforced concrete techniques brought from Europe and adapted to local conditions and the tropical climate. Rother’s pedagogical achievements were a further aspect of this research. During his time as a professor he left numerous documents in lectures and files. These lectures which had not been analysed to date and also not correlated together with his projects were researched in detail in this dissertation English
La presente disertación profundiza la obra arquitectónica del arquitecto Alemán Leopold Rother y su aporte al movimiento moderno de arquitectura en Colombia. Rother sintetiza la vanguardia arquitectónica europea de comienzos del siglo XX, el desarrollo de las técnicas de membranas de concreto reforzado, adaptándose al medio y clima del trópico en Colombia.Español
Place of Publication: Darmstadt
Uncontrolled Keywords: Moderne Architektur Kolumbien
Alternative keywords:
Alternative keywordsLanguage
Arquitectura moderna ColombiaEspañol
Classification DDC: 700 Künste und Unterhaltung > 720 Architektur
Divisions: 15 Fachbereich Architektur
15 Fachbereich Architektur > Fachgruppe A: Historische Grundlagen > Geschichte und Theorie der Architektur / GTA
Date Deposited: 25 Apr 2014 13:27
Last Modified: 25 Apr 2014 13:27
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-39021
Referees: Durth, Prof. Dr. Werner and Ribbeck, Prof. Dr. Eckhart
Refereed: 6 February 2013
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/3902
Export:
Actions (login required)
View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year