TU Darmstadt / ULB / TUprints

City Logistics in China – An Empirical Study from An Emerging-Market-Economy Country

Ma, Yanqiang :
City Logistics in China – An Empirical Study from An Emerging-Market-Economy Country.
Technische Universität, Darmstadt
[Ph.D. Thesis], (2014)

[img]
Preview
Text
Ph.D.thesis_Yanqiang Ma_24042014.pdf
Available under Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives, 2.5.

Download (2MB) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Title: City Logistics in China – An Empirical Study from An Emerging-Market-Economy Country
Language: English
Abstract:

City logistics is a young research area. It has undergone over three decades of development since its conception in the last century. It is believed to have the potential to support the realisation of building up sustainable cities. After successful development during the last three decades, China has been seeking a more healthy economic growth model relying on urbanisation and domestic consumption. This is because one billion citizens are expected to be living in Chinese cities by 2030. Logistics has hereby been given the mission to assist this transition of the economic growth model by establishing a reliable goods supply on one hand, and improving citizens’ quality of life on the other – all in a way that develops sustainable urbanisation. This thesis thus addresses this issue, aiming to examine whether the concept of city logistics is suitable and applicable for China’s cities to build a sustainable urbanisation. In order to provide a reliable answer to the above-raised question, the thesis is designed in a structural way and consists of several interrelated parts in sequence. After the introduction of the research background and questions, the thesis begins with an exploration of city logistics, both in theory and in practice. The findings of this part include the conceptual framework of city logistics, an extensive list of city logistics solutions and an elaboration of the urban consolidation centre solution. Together these findings present a comprehensive discussion and lay the foundation for the empirical study of city logistics in China. The thesis then shifts focus from city logistics in general to China. The results of a macro-environment analysis indicate that city logistics must operate within complex surroundings abundant in challenges and opportunities, which require joint effort both from the private and public sector in a shared work process. An empirical study is conducted in the selected city of Chengdu. Following a situational analysis, a visionary master plan is recommended for developing a city logistics system consisting of four building blocks that are functionally inter-related. In respect to implementing the city logistics system and any related solutions, it is of utmost importance to study the attitudes of users of city logistics services. Therefore, an empirical study using the technique of partial least squares path modelling is carried out in order to determine the influential factors and their impacts. The results confirm the proposed path model and indicate valuable implications for cities and managers implementing the solution of an urban consolidation centre. The rest of the thesis focuses on the investigation of the solution of an urban consolidation centre from a corporate perspective. It employs the approach of business case analysis and investigates its commercial feasibility. Although the results, namely the net profit figure (0.9%), yielded during the study, is lower than the predicted outcome, the study can help cities and managers acknowledge the reality of implementing an urban consolidation centre from a commercial viewpoint. A series of measures is also recommended to help find ways to increase the profitability of the centre to facilitate a successful implementation. To sum up, the findings from the individual parts work together to provide a consolidated answer to the overriding research question.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
City-Logistik ist ein junges Forschungsgebiet. Es wird angenommen, dass es das Potential hat, um die Realisierung des Aufbaus nachhaltiger Städte zu unterstützen. Nach einer erfolgreichen Entwicklung in den vergangenen 30 Jahren hat China den Bedarf nach einem nachhaltigen Wirtschaftswachstumsmodell, das vor allem auf die Urbanisierung und den Binnenmarktkonsum gestützt wird. Der Hauptgrund dafür ist, dass nach einer Prognose 1 Milliarde Bürger in den chinesischen Städten bis zum Jahr 2030 leben werden. Logistik ist hiermit der Auftrag gegeben, um das Wirtschaftswachstum zu unterstützen. Es soll auf einer Seite eine zuverlässige Güterversorgung aufbauen und auf anderer Seite die Lebensqualität durch Minimierung der negative Effekte der Logistikaktivität (insbesonderes der Güterverkehr innerhalb einer Stadt) verbessern. Diese Arbeit fokussiert die City-Logistik in China und untersucht „Ob das Konzept der City-Logistik für die chinesischen Städte geeignet und anwendbar ist, um eine nachhaltige Urbanisation aufzubauen.“ Um eine verlässliche Antwort auf die oben-gestellte Frage zu anstreben, ist diese Arbeit in einer strukturellen Weise entworfen und besteht aus vier miteinander-verbundenen Kapitel. Nach der Einführung von Hintergrund und den Forschungsfragen beginnt die Arbeit mit der Untersuchung von City-Logistik auf Theorie und Praxis in dem ersten Kapitel. Zu den Ergebnissen von dem Grundlagenkapitel gehören ein Konzeptrahmen von City-Logistik, eine umfangreiche Liste von City-Logistik-Lösungen und eine Ausarbeitung der Lösung von Urban-Consolidation-Centre. Alle Ergebnisse basieren auf einer umfassenden Diskussion dar und bilden die Basis für die empirische Untersuchung zur City-Logistik in China. Das zweite Kapitel fokussiert auf die Entwicklung der City-Logistik in China. Die Ergebnisse der Analyse von Makro-Umgebung zeigen die City-Logistik in China in einem komplexen Umfeld. Sowohl der private Sektor als auch der öffentliche Sektor sollen gemeinsam anstrengen, um die Herausforderungen zu überwindeln und die Gelegenheit zu ergreifen. Das dritte Kapitel führt eine empirische Untersuchung als Beispiel der Stadt Chengdu ein. Folgend den Ergebnisse einer Situationsanalyse wird ein visionärer Masterplan für die Entwicklung eines City-Logistik-Systems mit vier Subsystemen, die funktional miteinander verbunden sind, empfohlen. In Bezug auf die Umsetzung des City-Logistik-Systems und alle damit verbundenen Lösungen ist es außerordentlich wichtig, die Einstellungen von den potentialen Nutzern auf die City-Logistik-Dienstleitungen zu studieren. Daher wird eine Kausalanalyse mit der Methode des Partial-Least-Squares-Ansatzes auf der Suche nach den Einflussfaktoren und deren Auswirkungen realisiert. Die Ergebnisse bestätigen das angenomme Pfad-Model und geben wertvolle Hinweise und Implikationen für Städte und Managers, die sich mit der Umsetzung der Lösung von Urban-Consolidation-Centre beschäftigen. Das letzte Kapitel der Arbeit untersucht die wirtschaftliche Realisierbarkeit der Lösung von Urban-Consolidation-Centre aus Unternehmensperspektive. Der Ansatz von Business-Case-Analysis wird als Forschungsmethode angwandt. Die durschnittliche Nettoumsatzrendite der Business-Case-Analysis in den kommenden fünf Jahre ist unten 1% (0.9%). Weiterhin werden eine Reihe von Maßnahmen empfohlen, um die Rentabilität des Centres zu erhöhen und eine erfolgreiche Umsetzung zu erreichen. Zusammenfassend lassen sich die Forschungsergebnisse aus den vier Fortschungsteilen der Studie eine konsolidierte Antwort auf die Forschungsfrage liefern können.German
Place of Publication: Darmstadt
Uncontrolled Keywords: City logistics, City logistics system, China, UCC, BCA
Alternative keywords:
Alternative keywordsLanguage
City-Logistics, City-Logistik-System, China, UCC, BCAGerman
Classification DDC: 300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Divisions: 01 Law and Economics > Betriebswirtschaftliche Fachgebiete > Fachgebiet Supply-Chain- und Netzwerkmanagement
Date Deposited: 02 May 2014 09:29
Last Modified: 02 May 2014 09:29
Related URLs:
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-38980
Referees: Pfohl, Prof. Dr. Hans-Christian and Elbert, Prof. Dr. Ralf
Refereed: 15 April 2014
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/3898
Export:
Actions (login required)
View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year