TU Darmstadt / ULB / tuprints

Auswirkungen von wiederverwendeten Fräsasphalten mit polymermodifiziertem Bitumen und stabilisierenden Zusätzen auf Asphalteigenschaften

Ruwenstroth, Hans-Friedrich :
Auswirkungen von wiederverwendeten Fräsasphalten mit polymermodifiziertem Bitumen und stabilisierenden Zusätzen auf Asphalteigenschaften.
[Online-Edition]
TU Darmstadt
[Ph.D. Thesis], (2003)

[img]
Preview
PDF
Dissertation_Ruwenstroth.pdf
Available under Simple publication rights for ULB.

Download (3798Kb) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Title: Auswirkungen von wiederverwendeten Fräsasphalten mit polymermodifiziertem Bitumen und stabilisierenden Zusätzen auf Asphalteigenschaften
Language: German
Abstract:

Im Labor wurde untersucht, wie sich die stabilisierenden Zusätze Cellulosefasern und Kieselsäure sowie elastomermodifiziertes Bitumen in Asphaltgranulat aus Deckschichten auf das Verdichtungs-, Verformungs- und Rissverhalten von Asphaltbetonen 0/11S und Asphaltbindern 0/16 mit jeweils 20% Asphaltgranulat und Asphalttragschichten 0/32C mit 25 und 40% Asphaltgranulat auswirken. Das Mischgut wurde bei getrennter Erwärmung von Mineralstoffen (150 bis 230°C) und Asphaltgranulat (130°C) hergestellt. Das Verdichtungsverhalten wurde mit dem Marshall-Gerät durch Ermittlung des Verdichtungswiderstands D und im Gyrator-Verdichter mittels der Verdichtungsarbeit beurteilt. Das Verformungsverhalten der Asphaltvarianten wurde mit Druckschwellversuchen und das Rissverhalten mit Spaltzugschwellversuchen untersucht. Die Bitumeneigenschaften der Asphaltvarianten wurden mit konventionellen Bitumenprüfungen und mit dem dynamischen Scherrheometer untersucht. Die Zusätze bzw. das polymermodifizierte Bitumen (PmB) hatten keinen erkennbaren Einfluss auf die Verdichtungswiderstände, obwohl Einflüsse auf die Verdichtungsarbeiten festgestellt wurden. Durch die Wiederverwendung entstanden Doppelumhüllungen, die zu höheren Verdichtungswiderständen im Vergleich zu denen der konventionellen Referenzasphalte führten. Das Verformungsverhalten der Asphalte mit Asphaltgranulat wurde in den Axialdehnungsraten bei Druckschwellversuchen besser beurteilt als das der Referenzmischungen ohne Asphaltgranulat, wobei auf geringe positive Einflüsse der stabilisierenden Zusätze und des PmB, aber auf negative Auswirkungen durch Doppelumhüllungen geschlossen werden konnte. Die Widerstände gegen Rissbildung der Asphaltvarianten mit Asphaltgranulat waren nach den Querdehnungsraten in Spaltzugschwellversuchen kleiner bis größer gegenüber denen der konventionellen Referenzasphalte.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
Effects of "Re-used, Granulated, Reclaimed Asphalt Pavements with Polymer-Modified Bitumen (PmB) and Stabilizing Additives" on Asphalt Characteristics The effects of the stabilising additives (cellulose fibres and synthetic, amorphous precipitated silica) and the elastomer-modified bitumen in granulated, reclaimed, asphalt pavements consisting of surface courses on compacting, deformation and cracking behaviour of different hot-mix asphalt types were examined in the laboratory. For the laboratory experiments, asphalt concrete 0/11S and binder course asphalt 0/16 were used with 20 % of granulated, reclaimed asphalt pavements. The asphalt bases 0/32C was examined with 25 and 40% of granulated, reclaimed asphalt pavements respectively. The mixture was prepared by heating of the stone aggregates and granulated, reclaimed asphalt pavements at different temperatures separately. The stone aggregates were heated within the temperature range of 150 to 230°C and the granulated, reclaimed asphalt pavements were heated at 130°C respectively. The compacting behaviour of the above mentioned mixture was examined with the Marshall Compactor for determination of the Compacting Resistance D and Compacting Works was calculated with the help of the Gyrator Testing Machine. The resistance to permanent deformation of the asphalt variants was examined using the axial rates of strain with compression tests. The cracking behaviour was examined using transverse rates of strain with indirect tension tests. The bitumen characteristics of asphalt types were examined with conventional bitumen examinations and with the Dynamic Shear Rheometer. The stabilising additives or the PmB does not have recognisable influence on compacting resistances, although influences on the compacting works were found. The 'double engulfing' of the stone aggregate in the granulated, reclaimed pavements with bitumen results into higher compacting resistances of asphalt in comparison to those of conventional reference asphalt. The resistance to permanent deformation of the asphalt with "re-used, granulated, reclaimed asphalt pavements" was better assessed in the axial rates of strain in compression tests than that of the "reference mixtures without re-used, granulated, reclaimed asphalt pavements". The stabilising additives and PmB have slightly positive effect on the resistance to the permanent deformation of the asphalt with "re-used, granulated, reclaimed asphalt pavements" but negative effect is observed in 'double engulfing' of the "re-used, granulated, reclaimed asphalt pavements". Cracking resistance of the Asphalt types with "re-used, granulated, reclaimed asphalt pavements" was found smaller in comparison to that of conventional reference asphalt types with the indirect tension tests.English
Uncontrolled Keywords: polymermodifiziertes Bitumen, stabilisierender Zusatz
Alternative keywords:
Alternative keywordsLanguage
polymermodifiziertes Bitumen, stabilisierender ZusatzGerman
Re-used Granulated Reclaimed Asphalt Pavement, Polymer-Modified Bitumen, Stabilizing Additive, AsphaltEnglish
Classification DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Divisions: Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie
Date Deposited: 17 Oct 2008 09:21
Last Modified: 07 Dec 2012 11:48
Official URL: http://elib.tu-darmstadt.de/diss/000309
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-3091
License: Simple publication rights for ULB
Referees: Roos, Prof. Dr.- Rlaf and Bald, Prof. Dr.- J. Stefan
Advisors: Durth, Prof. Dr.- Walter
Refereed: 20 January 2003
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/309
Export:

Actions (login required)

View Item View Item