TU Darmstadt / ULB / TUprints

Lebenszyklusanalyse von Baukonstruktionen unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten. Ein Beitrag zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von Gebäuden bei ungewissem Lebensweg

Roth, Carolin:
Lebenszyklusanalyse von Baukonstruktionen unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten. Ein Beitrag zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von Gebäuden bei ungewissem Lebensweg.
Dissertation // Institut für Massivbau, Technische Universität Darmstadt, 25 . Institut für Massivbau , Darmstadt . ISBN 978-3-9811881-8-9
[Book], (2011)

[img]
Preview
Text
2011_CarolinRoth_Dissertation.pdf
Available under Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives, 2.5.

Download (1MB) | Preview
Item Type: Book
Title: Lebenszyklusanalyse von Baukonstruktionen unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten. Ein Beitrag zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von Gebäuden bei ungewissem Lebensweg
Language: German
Abstract:

Für Bauherren und Investoren ist es in zunehmendem Maße von Interesse, welchen Beitrag ein Bauwerk zu einer Nachhaltigen Entwicklung leisten kann. Die Frage, wie dieser Beitrag prospektiv (d.h. vorausschauend) und relativ (d.h. im Vergleich von alternativen Baukonstruktionen) quantifiziert werden kann, beschäftigt bereits seit längerem die Bauforschung. Es ist allgemein anerkannt, dass die Nachhaltigkeitsanalyse von Gebäuden stets eine Betrachtung des gesamten Lebenszyklus erfordert. Merkmal der prospektiven Beurteilung jedoch ist, dass der künftige Lebensweg des Bauwerks unbekannt ist und die ihn bestimmenden Parameter durch Ungewissheit gekennzeichnet sind. Insbesondere Ökobilanz (Life Cycle Analysis, LCA) und Lebenszykluskosten-rechnung (Life Cycle Costing, LCC) fußen auf zahlreichen unsicheren Annahmen. Zur Vorteilhaftigkeit einer Planungsvariante sind insbesondere dann keine verlässlichen Aussagen möglich, wenn ein heutiger Mehraufwand die Chance auf zukünftige Ein-sparungen eröffnet. Dies gilt sowohl für die Kosten als auch für Umweltgesichtspunkte. Typische Fragestellungen betreffen beispielsweise die Instandsetzungsfreundlichkeit, Umnutzungs¬fähigkeit oder Reinigungsfreundlichkeit eines Gebäudes. In der vorliegenden Arbeit wurde eine Methodik entwickelt, die eine Lebenszyklusanaly-se von Gebäuden unter Ungewissheit ermöglicht. Sie beruht im Kern auf der Nutz-wertanalyse und der Szenariotechnik und ist dank diverser Anpassungsmöglichkeiten für den Bewertenden flexibel auf viele Aufgabenstellungen anwendbar.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
Building owners and investors are showing a growing interest in the sustainability impact of their building – the application of sustainability assessments and ratings is growing. Existing assessment schemes quantify building sustainability in a forward-looking, comparative way. It is commonly recognized that the sustainability assessment of buildings must comprise the entire life cycle. The parameters that are needed in order to perform the (environmental) Life Cycle Analysis (LCA) and the economic Life Cycle Costing (LCC) are often uncertain. By reason of the unknown future life cycle, LCA and LCC are based on estimates or assumptions. When choosing among design alternatives at an early planning stage, a sound decision therefore often is difficult. This is especially relevant, when design options require additional initial investments that are linked with possible future savings, both in costs and environmental burden. Adaptable buildings, appropriate refurbishment strategies or easy to clean constructions are typical examples for this type of problem. This paper presents the framework for Life Cycle Analysis and Life Cycle Costing of building constructions in consideration of the uncertainty of the building life cycle. It is based on a weighted-sum multi-attribute decision method and scenario-based design. The method is applicable to many decision problems, where the best design option for a building construction is sought.English
Series Name: Dissertation // Institut für Massivbau, Technische Universität Darmstadt
Volume: 25
Place of Publication: Darmstadt
Publisher: Institut für Massivbau
Collation: X, 188 S.
Uncontrolled Keywords: Nachhaltigkeitsbewertung, Ökobilanz, LCA, LCC, Lebenszykluskosten, Entscheidungsverfahren, Life Cycle Assessment, Lebenszyklusbewertung, Life Cycle Costing, Gebäude, Bauwerk, Nachhaltigkeit, Ungewissheit, Unsicherheit, Risiko
Classification DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Divisions: 13 Faculty of Civil and Environmental Engineering > Institute of Solid Construction > Solid Construction
Date Deposited: 22 Apr 2013 11:31
Last Modified: 22 Apr 2013 11:31
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-28520
Additional Information:

Darmstadt, TU, Diss., 2011

Additional Information:

Darmstadt, TU, Diss., 2011

Referees: Graubner, Prof. Dr.- Carl-Alexander and Lützkendorf, Prof. Dr.- Thomas
Refereed: 7 October 2011
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/2852
Export:
Actions (login required)
View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year