TU Darmstadt / ULB / tuprints

Multivariate Analyse biotischer und abiotischer Umweltdaten zur Unterstützung wasserwirtschaftlicher Planungen in Mittelgebirgsregionen

Kraft, Oliver :
Multivariate Analyse biotischer und abiotischer Umweltdaten zur Unterstützung wasserwirtschaftlicher Planungen in Mittelgebirgsregionen.
TU Darmstadt
[Ph.D. Thesis], (2011)

[img]
Preview
Dissertation Oliver Kraft "Multivariate Analyse biotischer und abiotischer Umweltdaten zur Unterstützung wasserwirtschaftlicher Planungen in Mittelgebirgsregionen" - PDF
Dissertation_Kraft2011.pdf
Available under Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives.

Download (6Mb) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Title: Multivariate Analyse biotischer und abiotischer Umweltdaten zur Unterstützung wasserwirtschaftlicher Planungen in Mittelgebirgsregionen
Language: German
Abstract:

Fließgewässer sind Ökosysteme, die in ständigem Austausch mit ihrer Umwelt stehen. Die Lebensgemeinschaften aus Pflanzen und Tieren (biotischen Faktoren) passen sich in Fließgewässern den auf sie einwirkenden abiotischen Faktoren an. Zu den wichtigsten abiotischen Faktoren zählen die physikalische und chemische Wasserbeschaffenheit, die Gewässerstruktur, die umgebende Landschaft sowie die Strömungsverhältnisse als formende Kraft. In natürlichen Gewässern existieren eine große Anzahl unterschiedlichster Biotope und eine Vielzahl verschiedener Lebensgemeinschaften. Ein Großteil der Fließgewässer wird durch anthropogene Einflüsse beeinträchtigt und die Lebensräume und Lebensgemeinschaften entfernen sich von dem natürlichen Zustand. Mit dem in Kraft treten der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL) im Dezember 2000 wurde ein europaweiter Ordnungsrahmen für eine umweltverträgliche und nachhaltige Gewässerbewirtschaftung geschaffen. Im Rahmen dieser Arbeit erfolgte eine detaillierte Analyse der Ergebnisse von Makrozoobenthosbeprobungen und der Belastungssituation der vier in Hessen vorkommenden Fließgewässertypen der Mittelgebirgsbäche (Typ 5, 5.1, 6 und 7). Für die Bearbeitung wurden die Ergebnisse des Makrozoobenthosmonitorings und die für die Makrozoobenthoszönosen als relevant eingestuften Umweltparameter in zwei separate Datenbanken aufgeteilt. Die beiden Datenbanken wurden zunächst isoliert betrachtet und in einem weiteren Schritt mittels multivariater Analysen gemeinsam auf Zusammenhänge untersucht. Die Ergebnisse aus den multivariaten Analysen und die abgeleiteten Regressionsmodelle können zur Unterstützung der wasserwirtschaftlichen Planung im Sinne der EG-WRRL in Mittelgebirgsbächen in den verschiedenen Umsetzungsstadien und mit unterschiedlichen Zielsetzungen unterstützend eingesetzt werden. Die Bearbeitung und Analyse dieser Daten lieferte bisher nicht verfügbare Informationen und unterstützt die wasserwirtschaftliche Planung in Mittelgebirgsbächen beim Monitoring, bei der Defizitanalyse und liefert ein wertvolles Werkzeug für die Maßnahmenplanung.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
Streams are ecological systems which interact incessantly with her environment. The biocoenosis of plants and animals (biotic factors) in streams adapt themselves to the abiotic factors affecting them. The physical and chemical water conditions, the river morphology, the surrounding scenery as well as the current relations as a constituent strength count to the most important abiotic factors. In natural streams numerous different biotopes and a huge number of biocoenosis exist. A large part of the streams in low mountain range is affected by anthropogenic impact and the natural habitat and biocoenosis deviate more and more from the natural state. With the European Water Framework Directive (WFD), which came into effect in December 2000, a Europe-wide regulation framework was created for a sustainable water management. Within the scope of this work a detailed analysis of the results of the benthic macroinvertebrates monitoring and the stress situation of four stream types of the low mountain range in Hessen (type 5, 5.1, 6 and 7) has been carried out. For a better handling the results of the biomonitoring and a list of relevant impact factors were split in two separate databases. Both databases were investigated separately first and in a second step their interactions were examined by means of multivariate data analysis. The results from the multivariate data analysis and the derived regression models can be used to the support the water management for the purposes of the WFD in low mountain range streams in different steps of the implementation. The treatment and analysis of the databases extracted new information and supports the water management in low mountain range streams in the implementation steps monitoring and deficiency analysis. Furthermore the regression models provide a valuable tool for the planning of measures.English
Uncontrolled Keywords: Multivariate Analyse, Makrozoobenthos, Wasserrahmenrichtlinie, EG-WRRL, WRRL, Gewässerbewirtschaftung, Mittelgebirgsbach, Umweltdaten
Alternative keywords:
Alternative keywordsLanguage
Multivariate Analyse, Makrozoobenthos, Wasserrahmenrichtlinie, EG-WRRL, WRRL, Gewässerbewirtschaftung, Mittelgebirgsbach, UmweltdatenGerman
Classification DDC: 500 Naturwissenschaften und Mathematik > 500 Naturwissenschaften
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 650 Management
500 Naturwissenschaften und Mathematik > 570 Biowissenschaften, Biologie
500 Naturwissenschaften und Mathematik > 510 Mathematik
Divisions: Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie > Institut Wasserbau und Wasserwirtschaft > FG Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung
Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie > Institut Wasserbau und Wasserwirtschaft
Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie
Date Deposited: 19 Jan 2011 12:54
Last Modified: 07 Dec 2012 11:59
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-23826
License: Creative Commons: Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0
Referees: Ostrowski, Prof. Dr.- M.W. and Urban, Prof. Dipl W.
Refereed: 26 November 2010
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/2382
Export:

Actions (login required)

View Item View Item