TU Darmstadt / ULB / TUprints

Die Deutsche Aussprachedatenbank (DAD) - Potenzial für Deutsch als Fremd-, Zweit- und Muttersprache

Ebel, Alexandra ; Skoczek, Robert (2022):
Die Deutsche Aussprachedatenbank (DAD) - Potenzial für Deutsch als Fremd-, Zweit- und Muttersprache. (Publisher's Version)
In: KorDaF – Korpora Deutsch als Fremdsprache, 1 (2), pp. 31-53. Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, ISSN 2749-4411,
DOI: 10.26083/tuprints-00020702,
[Article]

[img] Text
kordaf-60-ebel.pdf
Available under: CC BY 4.0 International - Creative Commons, Attribution.

Download (1MB)
Item Type: Article
Origin: Secondary publication from TUjournals
Status: Publisher's Version
Title: Die Deutsche Aussprachedatenbank (DAD) - Potenzial für Deutsch als Fremd-, Zweit- und Muttersprache
Language: German
Abstract:

Die Deutsche Aussprachedatenbank (DAD) kann im Unterricht in Deutsch als Fremd-, Zweit- und Muttersprache als zuverlässige Referenzquelle für die normkonforme Aussprache genutzt werden und als schnell verfügbares und einfach durchsuchbares Nachschlagewerk dienen. Im vorliegenden Beitrag wird die DAD als aktuelles Ergebnis der Kodifikationsarbeiten an der Universität Halle präsentiert. Unter anderem werden der terminologische Apparat, der aktuelle Forschungsstand und technische Möglichkeiten der Datenbank vorgestellt. Neben dem Aufbau der Datenbank und den Kodifizierungsgrundlagen werden Anregungen für die sprachdidaktische Nutzung der Aussprachedatenbank im Deutschunterricht gegeben. Abschließend werden bevorstehende Arbeiten an der DAD und Entwicklungsmöglichkeiten des digitalen Aussprachewörterbuchs diskutiert.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage

In Lessons for German as foreign or second language the German Pronunciation Database (DAD) can be used as a reliable reference work for standardpronunciation which is quickly available and easy to browse. In this article the DAD is presented as a current result of orthoepy research at University of Halle. Among other things, the terminology, the current state of research and technical possibilities of the database are presented. In addition to the databases structure and the codification principles, suggestions for the didactic use of the pronunciation database in German lessons are given. Finally, upcoming work on the DAD and development options for the digital pronunciation dictionary are discussed.

English
Journal or Publication Title: KorDaF – Korpora Deutsch als Fremdsprache
Volume of the journal: 1
Issue Number: 2
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt
Classification DDC: 400 Sprache > 400 Sprache, Linguistik
400 Sprache > 420 Englisch
400 Sprache > 430 Deutsch
400 Sprache > 450 Italienisch, Rumänisch, Rätoromanisch
Divisions: 02 Department of History and Social Science > Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft > Corpus- und Computerlinguistik, Englische Philologie
02 Department of History and Social Science > Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft > Germanistik - Digitale Linguistik
02 Department of History and Social Science > Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft > Sprachwissenschaft - Mehrsprachigkeit
Date Deposited: 25 Feb 2022 13:14
Last Modified: 25 Feb 2022 13:14
DOI: 10.26083/tuprints-00020702
Corresponding Links:
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-207025
Additional Information:

Keywords: Standardaussprache; Aussprachedatenbank; Deutschunterricht; Deutsch als Fremd- und Zweitsprache; Orthoepieforschung; standardpronunciation; pronunciationdatabase; German lessons; German as a foreign or second language; orthoepy research

URI: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/20702
PPN:
Export:
Actions (login required)
View Item View Item