TUD Technische Universität Darmstadt
Universitäts- und Landesbibliothek
ULB Darmstadt

EPDA - Elektronische Publikationen Darmstadt


Autor: Weychardt, Holger
Titel:Synthese und Untersuchung konjugierter metallorganischer Hybridpolymere durch ADMET-Polymerisation
Dissertation:TU Darmstadt, Fachbereich Chemie, 2008

Die Dokumente in PDF 1.3 (mit Adobe Acrobat Reader 4.0 zu lesen):

Weychardt_neu.pdf (2605050 Byte)

Abstract auf Deutsch:


Konjugierte Polymere sind aufgrund ihrer Halbleiter-Eigenschaften eine wichtige Klasse von Werkstoffen. In der Arbeit konnte das Reaktionsprotokoll der ADMET-Polymerisation zur Synthese konjugierter Polyarylenvinylene beträchtlich optimiert werden. Dies geschah am Beispiel der drei Monomere 1,4-Di(2-ethylhexyl)-2,5-divinylbenzol, 1,4-Di(2-ethylhexyloxy)-2,5-divinylbenzol und 9,9-Di(2-ethylhexyl)-2,7-divinylfluoren. Die dargestellten Polymere zeichnen sich durch eine defektfreie all-trans-Konfiguration aus. Das optimierte Reaktionsprotokoll der ADMET-Polymerisation wurde zur Synthese eines Ferrocen-Fluorenylvinylen-Copolymers eingesetzt. Durch das Ferrocen kommt es zu einer erheblichen Verringerung der Fluoreszenz des Copolymers.



Abstract auf Englisch:

Conjugatet polymers are important semiconducting materials. The synthesis of conjugatet Polyarylenvinylenes through ADMET-Polymerisation was considerable improved. This was done with the three model monomers 1,4-Di(2-ethylhexyl)-2,5-divinylbenzol, 1,4-Di(2-ethylhexyloxy)-2,5-divinylbenzol und 9,9-Di(2-ethylhexyl)-2,7-divinylfluoren. The synthesised Polymers have an all-trans-configuration and are free of defects. The optimised ADMET-Polymerisation procedure was used for the synthesis of a Ferrocen-Fluorenylvinylen-Copolymer. The fluorescence of the Copolymer was considerable quenched through the presence of the ferrocene.


Dokument aufgenommen :2008-02-12
URL:http://elib.tu-darmstadt.de/diss/000941