TU Darmstadt / ULB / tuprints

Kollaborative Visualisierung großer, interaktiver und dynamischer 3D Szenen auf verteilten Endgeräten

Sahm, Jörg :
Kollaborative Visualisierung großer, interaktiver und dynamischer 3D Szenen auf verteilten Endgeräten.
[Online-Edition]
TU Darmstadt
[Ph.D. Thesis], (2005)

[img]
Preview
PDF
SahmDiss.pdf
Available under Simple publication rights for ULB.

Download (4Mb) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Title: Kollaborative Visualisierung großer, interaktiver und dynamischer 3D Szenen auf verteilten Endgeräten
Language: German
Abstract:

Mit dem Aufkommen des Mobile Computing hat sich in den letzten Jahren ein neues Medium etabliert, welches sehr flexible Formen der Kommunikation ermöglicht. Da der Standard PC sich im mobilen Kontext oftmals als zu unhandlich erwies, wurde eine neue Generation von Geräten wie etwa Laptops, Pocket PCs und mobilen Telefonen entwickelt. Gleichzeitig stieg die Bandbreite der mobilen Netzwerke deutlich an. Heutzutage sehen wird das Versenden verschiedener Medien wie Bilder, Filme, Tonsequenzen oder Texten von und zu beliebigen Standorte in der Welt als selbstverständlich an. Obwohl wir eine 3D Wahrnehmung haben und mit einer 3D Welt interagieren, existieren auch heute noch keine befriedigenden Techniken, um 3D Grafikinformationen an mobile Endgeräte zu übertragen. Das Problem komplexer 3D Szenen liegt in ihrem enormen Daten- und Berechnungsaufwand. Noch schwieriger wird es, wenn wir durch dynamische 3D Szenen in Echtzeit navigieren möchten. Diese Arbeit stellt einen neuen Ansatz vor, um große, interaktive und dynamische 3D Szene zu repräsentieren und an entfernte Endgeräte zu versenden. Der Schlüssel liegt dabei in der Verarbeitung nur derjenigen Objekte, welche auch im Interesse eines Benutzers liegen, sowie in der genauen Anpassung der Komplexität der selektierten Objekte an die Leistungsmerkmale des Endgerätes des Benutzers.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
With the upcoming of the mobile computing in the last few years, a new medium has been established, which allows very flexible forms of communication. Because the standard desktop computers proved to be too unhandy in mobile ubiquity, a new generation of devices such as Laptops, Pocket PCs, and mobile telephones was born. At the same time the bandwidth of mobile networks has increased significantly. As a matter of course we transfer many different types of media from and to almost any location in the world, e.g. pictures, movies, audio sequences, or textual information. Although we have a 3D perception and interact with a 3D environment, satisfying techniques for the transmission of 3D graphics to mobile devices still do not exist. The problem of complex 3D scenes is their immense data and computation effort. Problems become even worse, if we want to navigate within dynamic 3D scenes in real-time. This thesis introduces a new approach to represent and to transmit large, interactive, and dynamic 3D scenes to remote devices. The key is to process only objects within the user’s interest and to adapt the complexity of those objects exactly to the capabilities of the user’s device.English
Classification DDC: 000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft > 004 Informatik
Divisions: Fachbereich Informatik
Date Deposited: 17 Oct 2008 09:22
Last Modified: 07 Dec 2012 11:51
Official URL: http://elib.tu-darmstadt.de/diss/000559
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-5593
License: Simple publication rights for ULB
Referees: Klein, Prof. Dr. Reinhard
Advisors: Encarnação, Prof. Dr.– José L.
Refereed: 25 June 2004
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/559
Export:

Actions (login required)

View Item View Item