TU Darmstadt / ULB / tuprints

Visuelles Komponieren und Testen von Komponenten am Beispiel von Agenten im elektronischen Handel

Martin, Ludger :
Visuelles Komponieren und Testen von Komponenten am Beispiel von Agenten im elektronischen Handel.
[Online-Edition]
TU Darmstadt
[Ph.D. Thesis], (2003)

[img]
Preview
PDF
LudgerMartin.pdf
Available under Simple publication rights for ULB.

Download (2151Kb) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Title: Visuelles Komponieren und Testen von Komponenten am Beispiel von Agenten im elektronischen Handel
Language: German
Abstract:

Die Software-Entwicklung mit Komponenten wird im Laufe der Zeit immer beliebter. Die Komponententechnologie verspricht eine effiziente Software-Entwicklung durch große Zuverlässigkeit und gute Wiederverwendbarkeit. Es fehlt aber noch an Werkzeugen, die die einzelnen Entwicklungsschritte der Komponententechnologie unterstützen. In dieser Arbeit sollen deswegen Werkzeuge zur Unterstützung der komponentenbasierten Software-Entwicklung untersucht werden. Dazu werden Kriterien aufgestellt, die beim Entwickeln von Komponenten, beim Zusammenbauen von Anwendungen und beim Testen bzw. beim Verfolgen des Programmablaufs beachtet werden müssen. Diese werden mit Hilfe von anderen Arbeiten begründet. Der Aspekt einer visuellen Unterstützung und Programmierung wird dabei mit berücksichtigt. Um zu zeigen, daß es möglich ist, anhand dieser Kriterien eine Entwicklungsumgebung zu konstruieren, wird HotAgent vorgestellt. HotAgent ist ein Komponentenentwurfsrahmen, um Agenten für den elektronischen Handel zu konstruieren. HotAgent bietet Werkzeuge zum Entwickeln von Komponenten, zum Zusammenbauen von Anwendungen, zum Testen von Komponenten und zum Verfolgen des Programmablaufs an. HotAgent hält fast alle geforderten Kriterien ein und bietet so die Möglichkeit einer komfortablen und qualitativ hochwertigen Software-Entwicklung mit Komponenten. Die Werkzeuge stellen alle eine graphische Unterstützung neben der visuellen und textuellen Programmierung bereit. Außerdem wird auf eine gute Integration der einzelnen Werkzeuge geachtet.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
In recent years software development with components became more popular. Component technology promises efficient software development through reliability and re-usability. A drawback is that there are no development environments which support all development steps for component technology. Therefore, tools to support component development will be investigated in this dissertation. Criteria to develop components, to compose applications, to test, and to analyze will be listed. These criteria are established using papers of others. The fact of visual support and programming is always considered. To show the possibility of developing component based development environment according to these criteria HotAgent will be introduced. HotAgent is a component framework to construct agents for electronic commerce. HotAgent offers tools to develop components, to compose applications, to test components and to analyze the runtime behavior of an application. HotAgent complies with almost all discussed criteria and offers a comfortable and qualitative software development with components. The tools appear in a consistent user interface and allow visual as well as textual programming. All tools are well integrated with each other.English
Classification DDC: 000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft > 004 Informatik
Divisions: Fachbereich Informatik
Date Deposited: 17 Oct 2008 09:21
Last Modified: 07 Dec 2012 11:49
Official URL: http://elib.tu-darmstadt.de/diss/000324
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-3244
License: Simple publication rights for ULB
Referees: Hoffmann, Prof. Dr.- Hans-Jürgen and Mezini, Prof. Dr.- Mira
Advisors: Hoffmann, Prof. Dr.- Hans-Jürgen
Refereed: 16 May 2003
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/324
Export:

Actions (login required)

View Item View Item