TU Darmstadt / ULB / TUprints

Autonomieerhöhung durch Lernen. Teil I: Grundsätzliches und Lernen im motorischen Bereich

Tolle, Henning (2021):
Autonomieerhöhung durch Lernen. Teil I: Grundsätzliches und Lernen im motorischen Bereich. (Publisher's Version)
In: at - Automatisierungstechnik, 49 (5), pp. 195-205. De Gruyter, ISSN 0178-2312, e-ISSN 2196-677X,
DOI: 10.26083/tuprints-00019497,
[Article]

[img]
Preview
Text
U-19497-10.1524_auto.2001.49.5.195.pdf
Available under only the rights of use according to UrhG.

Download (354kB) | Preview
Item Type: Article
Origin: Secondary publication service
Status: Publisher's Version
Title: Autonomieerhöhung durch Lernen. Teil I: Grundsätzliches und Lernen im motorischen Bereich
Language: German
Abstract:

Für die Kooperation von Mensch und Roboter - z.B. im normalen Haushalt - sind menschähnliche Dienstleistungsroboter von Interesse. Für ihre Steuerung/Regelung sind Autonomie uns Selbstadation durch Lernen notwendig. Diese Arbeit befasst sich mit der dafür geeigneten Architektur und dem Lernen auf ihren unteren, den motorischen Bereich betreffende Ebenen. Eine Folgearbeit wird Lernen auf den höheren Ebenen behandeln.

Journal or Publication Title: at - Automatisierungstechnik
Journal volume: 49
Number: 5
Publisher: De Gruyter
Classification DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institut für Automatisierungstechnik und Mechatronik > Control Methods and Robotics
Date Deposited: 22 Sep 2021 08:06
Last Modified: 22 Sep 2021 08:06
DOI: 10.26083/tuprints-00019497
Corresponding Links:
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-194979
URI: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/19497
Export:
Actions (login required)
View Item View Item