TU Darmstadt / ULB / TUprints

Die Regelung von Daten: Eine Idee zur Clusteranalyse von vernetzten Datenbeständen

Willert, Volker ; Schnaubelt, Matthias (2021):
Die Regelung von Daten: Eine Idee zur Clusteranalyse von vernetzten Datenbeständen. (Publisher's Version)
In: at - Automatisierungstechnik, 64 (8), pp. 618-632. De Gruyter, ISSN 0178-2312, e-ISSN 2196-677X,
DOI: 10.26083/tuprints-00019422,
[Article]

[img]
Preview
Text
U-19422-10.1515_auto-2016-0059.pdf
Available under only the rights of use according to UrhG.

Download (1MB) | Preview
Item Type: Article
Origin: Secondary publication service
Status: Publisher's Version
Title: Die Regelung von Daten: Eine Idee zur Clusteranalyse von vernetzten Datenbeständen
Language: German
Abstract:

Der Beitrag befasst sich mit der Frage, wie die Clusteranalyse von dezentral abgelegten vernetzten Datenbeständen sowohl im Bezug auf die Konvergenzgeschwindigkeit als auch auf die zu erreichende Güte der Datenzerlegung verbessert werden kann. Dazu wird die Idee der Regelung von Daten über einen Datenregler vorgestellt. Für das K-means Clusteringverfahren wird ein beweisbar konvergenter Datenregler entworfen und anhand eines umfangreichen Benchmarks evaluiert. Des Weiteren wird eine Matrix zur Beschreibung von Zugehörigkeitsübergängen von Clusterdynamiken eingeführt und die Verwandtschaft des Datenreglers zu Kernelmethoden aufgezeigt. Außerdem wird die Beziehung zwischen dem Datenregler und Consensusdynamiken für Multi-AgentenSysteme hergestellt. Damit ist das vorgestellte Verfahren verteilt implementierbar und auf große dezentral abgelegte Datenmengen anwendbar.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage

This paper deals with the question how clustering of decentrally stored and networked data can be improved in matters of convergence speed and the clustering performance via the influence of data points using a new data controller. For the K-means clustering algorithm a provably convergent data controller is designed and evaluated on a comprehensive benchmark. Further on, a matrix to describe assignment changes along the clustering iterations is introduced and the affinity of controlling data and kernel methods is shown. In addition, the relation between the designed data controller and the consensus protocol for multi-agent-systems is presented. This shows, that the proposed method can be implemented distributively and be applied to decentrally stored big data.

English
Journal or Publication Title: at - Automatisierungstechnik
Journal volume: 64
Number: 8
Publisher: De Gruyter
Classification DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institut für Automatisierungstechnik und Mechatronik > Control Methods and Robotics
Date Deposited: 10 Sep 2021 12:36
Last Modified: 10 Sep 2021 12:36
DOI: 10.26083/tuprints-00019422
Corresponding Links:
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-194225
Additional Information:

Schlüsselwörter: Datenanalyse, Clustering, verteilte Regelung, Multi-Agenten-Systeme

Keywords: Data analytics, clustering, distributed control, multi-agent-systems.

URI: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/19422
Export:
Actions (login required)
View Item View Item