TU Darmstadt / ULB / tuprints

Entwicklung eines Modells zur strategischen Geschäftsausrichtung von Unternehmen des Grafischen Gewerbes mittels einer wertschöpfungsorientierten Strukturierung von industriellen Serviceleistungen

Panshef, Veselin :
Entwicklung eines Modells zur strategischen Geschäftsausrichtung von Unternehmen des Grafischen Gewerbes mittels einer wertschöpfungsorientierten Strukturierung von industriellen Serviceleistungen.
TU Darmstadt
[Ph.D. Thesis], (2009)

[img]
Preview
Dissertation Panshef 2008 - PDF (Adobe Reader 9.0)
Dissertation_Panshef_2008.pdf
Available under Simple publication rights for ULB.

Download (3905Kb) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Title: Entwicklung eines Modells zur strategischen Geschäftsausrichtung von Unternehmen des Grafischen Gewerbes mittels einer wertschöpfungsorientierten Strukturierung von industriellen Serviceleistungen
Language: German
Abstract:

Um ihre bisherige Marktposition behaupten zu können, stehen sowohl Druckmaschinenhersteller als auch Druckereien unter zunehmenden Druck, neue Umsatz- und Ertragsquellen zu erschließen. Nachhaltige Wettbewerbsvorteile können nur mit einem auf Mehrwert ausgelegten Leistungsangebot (Produkt und Service) erreicht werden, das auf individuelle Geschäftsbedürfnisse der Abnehmer zugeschnitten ist. Die vorliegende Arbeit entwickelt ein wertschöpfungsorientiertes Servicemodell, das so genannte Value-Based Service Modell (VBS-Modell), mit dessen Hilfe die Wertschöpfungsrelevanz jedes Geschäftsprozesses einer Printmedienproduktion identifiziert und qualifiziert werden kann. Das VBS-Modell ordnet die Serviceleistungen wertschöpfungsorientiert an, so dass ein Abnehmer wie auch ein Anbieter von Leistungen seine Geschäftstätigkeit strategisch ausrichten kann. Die drei in der Arbeit definierten Modellkomponenten beschreiben die Geschäftsprozesse der Wertschöpfungskette und erfassen die von ihr bezogenen Serviceleistungen je nach Ressourcen/Nutzen-Relation und Inhalt bzw. Aktionszeitpunkt. Die entwickelte dreidimensionale Struktur aus Volumenelementen stellt ein Leistungsprofil dar, das u.a. die Wirkung von Servicebündeln auf ein individuelles Unternehmen kennzeichnet. Mit fünf Wertschöpfungskriterien wird der herkömmliche Wertschöpfungsbegriff erweitert und eine für das Grafische Gewerbe idealtypische Wertschöpfungskette erstellt. Eine dreistufige Evaluation von Experteninterviews ermittelt die Relevanz einzelner Geschäftsprozesse auf die festgelegten Wertschöpfungskriterien. Diese hypothetisch ermittelte Wertschöpfungsrelevanz, bezogen auf den an den Prozesskosten gemessenen Beitrag des Prozesses zum Gesamtumsatz eines Geschäftsmodells, ermöglicht die Erstellung der geschäftsmodelltypischen Service-Bedarfsprofile eines idealtypischen Kosten- und eines Serviceführers. Sie betonen den Servicebedarf der jeweils charakteristischen Geschäftsprozesse und geben Hinweise, welche Art Serviceleistung den höchsten Erfolg bewirken kann. Ausgehend von den Ergebnissen der hypothetischen Anwendung lassen sich zukünftig angepasste Maßnahmen und Strategien aber auch stützende Serviceleistungen strukturieren, entwickeln und auf ihr Wertschöpfungserfolg überprüfen. Die vorliegende Arbeit definiert Begriffe, Konzepte und Vorgehensweise für eine direkte Umsetzung des Modells in die Praxis.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
Both printer manufacturers and printers are under increasing pressure to explore new sources of sales and revenue in order to maintain their market position. Sustainable advantages in the competition can only be achieved with a range of services for added value that are tailored to the individual needs of the business. The work presented here develops the VBS (Value Based Service) Model, which identifies and qualifies the added value relevance of each business process of a printed media production. The VBS Model orders services according to their added value, so that a consumer, as well as the provider of services, can strategically organize his business activities. The three described model components describe the business processes in the added value chain and collects the services used by these processes according to resources/usage-relations and content or time of action. The three-dimensional structure and developed from volume units presents a service profile, that labels the effectiveness of service bundles for individual companies. With five added value criteria, the traditional definition of added value will be broadened and an ideal added value chain for the graphics industry will be created. A three layered evaluation of expert interviews determines the influence of the individual business processes according to fixed added value criteria and derives their relevance for added value. This hypothetically determined added value relevance, which is calculated using the measured contribution of the process to the process costs for the total revenue of a business model, allows for the creation of a service-needs profile typical for the business model of a cost and service leader. They emphasize the demand for service of the respective, characteristic business processes and give indications about which type of service results in the most success. The work at hand defines terms, concepts and processes for a direct implementation of the model. Based on the results of the hypothetical application, in the future, tailored processes and strategies, but also supporting services can be structured, developed and assessed for their added value.English
Uncontrolled Keywords: Service Engineering, Service Development, Value Chain, Servicemodell, industrieller Service, Wertschöpfung
Alternative keywords:
Alternative keywordsLanguage
Service Engineering, Service Development, Value Chain, Servicemodell, industrieller Service, WertschöpfungUNSPECIFIED
Classification DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 670 Industrielle Fertigung
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 650 Management
Divisions: Fachbereich Maschinenbau
Date Deposited: 20 Jan 2009 10:43
Last Modified: 07 Dec 2012 11:54
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-12922
License: Simple publication rights for ULB
Referees: Dörsam, Prof. Dr.- Edgar and Abele, Prof. Dr.- Eberhard
Refereed: 9 December 2008
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/1292
Export:

Actions (login required)

View Item View Item