TU Darmstadt / ULB / tuprints

CyLaw-Report VII : "Beschlagnahme von Verbindungsdaten"

Schmid, Viola :
CyLaw-Report VII : "Beschlagnahme von Verbindungsdaten".
In: CyLaw-Report, 7. TU Darmstadt, Darmstadt
[Report], (2008)

[img]
Preview
PDF
CyLaw_Report_VII_060317.pdf
Available under Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives.

Download (212Kb) | Preview
Item Type: Report
Title: CyLaw-Report VII : "Beschlagnahme von Verbindungsdaten"
Language: German
Abstract:

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 02.03.2006 - 2 BvR 2099/04 In der Verbindungsdaten-Entscheidung musste sich das Bundesverfassungsgericht erneut - nach der Entscheidung aus dem Jahr 2005 über die Beschlagnahme eines Mobiltelefons und das Auslesen der auf der SIM-Karte gespeicherten Daten - mit der Reichweite des Fernmeldegeheimnisses auseinandersetzen. Im Zentrum des Hard Case steht die Überprüfung der Verhältnismäßigkeit strafprozessualen Durchsuchungs- und Beschlagnahmerechts.

Series Name: CyLaw-Report
Volume: 7
Place of Publication: Darmstadt
Publisher: TU Darmstadt
Classification DDC: 000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft > 004 Informatik
300 Sozialwissenschaften > 340 Recht
Divisions: Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften > Rechtswissenschaftliche Fachgebiete
Date Deposited: 17 Oct 2008 09:23
Last Modified: 07 Dec 2012 11:54
Related URLs:
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-11058
Additional Information:

CyLaw-Reports ; 7

License: Creative Commons: Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0
Additional Information:

CyLaw-Reports ; 7

URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/1105
Export:

Actions (login required)

View Item View Item