TU Darmstadt / ULB / tuprints

Prozessunterstützung für den Entwurf von Wearable-Computing-Systemen

Klug, Tobias :
Prozessunterstützung für den Entwurf von Wearable-Computing-Systemen.
TU Darmstadt
[Ph.D. Thesis], (2008)

[img]
Preview
Aktualisierte Version - PDF
080709_tklug_phdthesis_online.pdf
Available under Creative Commons Attribution Non-commercial No Derivatives.

Download (6Mb) | Preview
Item Type: Ph.D. Thesis
Title: Prozessunterstützung für den Entwurf von Wearable-Computing-Systemen
Language: German
Abstract:

In Beruf und Alltag führen Menschen häufig Tätigkeiten aus, die mit der gleichzeitigen Bedienung eines herkömmlichen Computersystems nicht vereinbar sind. Fortschritte in der Hardware-Entwicklung ermöglichen aber den Entwurf maßgeschneiderter Computersysteme für eine wachsende Zahl von Arbeitsumgebungen. Damit können Medienbrüche verhindert und Prozesse optimiert werden, ohne die „Primäraufgabe“, d.h. die eigentliche Tätigkeit des Benutzers, zu behindern. Wearable Computing bezeichnet das Forschungsgebiet, welches sich mit der Gestaltung von Hardware-Software-Systemen für Arbeitssituationen widmet. Hier werden Geräte eingesetzt, die wie ein Kleidungsstück permanent ihre Funktion erfüllen, den Träger jedoch möglichst weder behindern noch stören. Viele dieser Geräte trägt der Benutzer tatsächlich direkt am Körper, wodurch sie jederzeit zur Verfügung stehen. Hinzu kommen Geräte, die vom Benutzer für spezielle Teilaufgaben als Werkzeuge aufgegriffen werden. Während die technischen Grundlagen für Wearable-Computing-Anwendungen weit fortgeschritten sind, werden frühere Phasen des Entwurfs nicht ausreichend unterstützt. Die Verzahnung von Primäraufgabe und Wearable-Computing-System macht die intensive Einbindung des späteren Benutzers in den Entwurfsprozess notwendig. Bestehende benutzerorientierte Entwurfsprozesse bieten jedoch derzeit noch keine Unterstützung für die Berücksichtigung von spezifischen Aspekten des Wearable Computing. Ziel dieser Arbeit ist es daher, den Entwurfsprozess für Wearable-Computing-Systeme, im Hinblick auf deren Besonderheiten zu unterstützen.

Alternative Abstract:
Alternative AbstractLanguage
At work and in everyday life people often perform tasks, that are not compatible with the use of conventional computer systems. Advances in computer hardware nowadays allow the development of custom built computer systems for a growing number of work situations. With such systems media breaks can be prevented and processes can be optimized, without disturbing the user’s primary task. Wearable computing is the name of the research field that deals with the design of such hardware and software systems for work situations. Here devices are used that always perform their function like a piece of clothing, ideally without encumbering their user. Many of these devices are actually worn directly on the body, which makes them always available. Additionally, devices that are used only for specific parts of the task are integrated into the system. While the technical groundwork for wearable computing applications is quite advanced, early stages of the design process are not yet sufficiently supported. The tight coupling of primary task and wearable computing system requires the early involvement of the later users. However, current user centred design processes offer no support to account for wearable computing specific design aspects. The goal of this thesis is to better support the design process for wearable computing systems with regard to these aspects.English
Uncontrolled Keywords: wearable computing, user centered design, UCD, mobile computing, usability,
Alternative keywords:
Alternative keywordsLanguage
wearable computing, user centered design, UCD, mobile computing, usability,English
Classification DDC: 000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft > 004 Informatik
Divisions: Fachbereich Informatik
Date Deposited: 17 Oct 2008 09:23
Last Modified: 07 Dec 2012 11:54
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-10396
License: Creative Commons: Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0
Referees: Mühlhäuser, Prof.Dr. Max and Bruder, Prof.Dr.-I Ralph
Refereed: 30 May 2008
URI: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/id/eprint/1039
Export:

Actions (login required)

View Item View Item